NEU! Jahreskurs Medialität 2023 – Aufbaustufe (Hybrid) II

04Mrz2023
10Dez2023

Medialität für Mittelstufe/Fortgeschrittene/Wiedereinsteiger

Hybrid

1750,00 Euro

Worum geht es?

Du verfügst bereits über gute Kenntnisse über die Geistige Welt?

Eventuell hast du bereits mehrere Kurse zum Herstellen von Jenseitskontakten bei Karin M. Huber, am Arthur Findlay College oder bei einem anderen qualifizierten Medium besucht?
Du bist in der Lage einen Jenseitskontakt herzustellen, möchtest aber deine Jenseitskontakte weiter vertiefen und spezifischere Beweise bringen können?
Zudem möchtest du auch lernen den Kontakt länger zu halten und dabei in der Kraft zu bleiben? Und dies alles unter qualifizierter Anleitung in vielen Praxisübungen weiter erforschen, ausbauen oder auch auffrischen? Dabei sollten Spaß an der Arbeit sowie konstruktiver Austausch nicht vergessen werden?

Dann ist dieser Jahreskurs Aufbaustufe– Medialität genau der richtige Kurs für Dich!

(Die Wochenendtermine in Frankfurt werden den jeweils aktuellen Corona-Maßnahmen angepasst und finden je nach Sachlage alternativ über Zoom statt)

Was bietet Dir dieser Kurs?

  • Praktische Übungen, um die Kunst der Einstimmung zum Aufbau einer Verbindung mit der Geistigen Welt zu erlernen
  • Wissen, Tipps, Tricks und Übungen zum Kraftmanagement in Jenseitskontakten
  • Praktische Übungen zur Erhöhung der eigenen Energie
  • Wissenstransfer und Praxisübungen für eine klare Struktur Deiner Jenseitskontakte (Aufbau, Beweisführung, Botschaft, Abschluss)
  • Theorie, Praxis und Training von Privatsitzungen im Detail (Aufbau, Ablauf, Struktur)
  • Ethischer und moralischer Umgang mit Deinen Klienten (Trauerarbeit)
  • Theorie, Praxis und Training von Plattformarbeit im Detail (Aufbau, Ablauf, Struktur)
  • Tipps und Übungen, um die Bedürfnisse der Geistigen Welt zu erkennen
  • Lehreinheiten zum Thema Storytelling in Jenseitskontakten
  • Tiefe Tranceübungen sowie das theoretische Wissen zu veränderten Bewusstseinszustände und wie Du diese für intensivere Jenseitskontakte nutzen kannst
  • Zahlreiche Übungssituationen für die Verfeinerung Deiner Jenseitskontakte
  • Sicherheit in Deinen Jenseitskontakten, da Karin sich immer mit in Deine Kontakte „einlinkt“ und Dir somit Hilfestellung und Feedback geben kann
  • Möglichkeit an einem „Medialen Abend“ als Medium zu arbeiten mit anschließendem Feedback von Karin
  • Seminarunterlagen in digitaler Form
  • Fragen & Antworten
  • Teilnahmezertifikat
  • Spirituelles Assessment und Standortbestimmung zum Abschluss mit Karin M. Huber und Elke Simmel

 

Wer kann teilnehmen?

  • Teilnehmer mit guten Grundkenntnissen/ Mittelstufe/ Fortgeschrittene/Wiedereinsteiger. Für Anfänger ungeeignet! (Für Anfänger empfehlen wir den Kurs „Grundlagen der Medialität“!)
  • Du hast bereits mindestens einen Kurs oder eine Ausbildung zum Thema „Medialität“ besucht – entweder bei Karin M. Huber, am Arthur Findlay College oder bei einem anderen qualifizierten Medium.
  • Du bist in der Lage einen Jenseitskontakt selbstständig herstellen zu können
  • Du bist mit „Sitting in the Power“ vertraut
  • (Solltest Du Dir unsicher sein, ob Du teilnehmen kannst, dann schreibe bitte eine Mail an kontakt@medium-frankfurt.de)

 

 

Was sind Deine Vorteile?

  • Profitiere vom Know How und der langjährigen Erfahrung von Karin M. Huber CSNUit, als professionellem und von der SNU zertifiziertem Medium und Lehrerin
  • Zielgerichtete Schulung mit Lehrinhalten der SNU die unter anderem auch am Arthur Findlay College und Barbarnell Center gelehrt werden
  • Individuelle Betreuung für Deine mediale Entwicklung von Karin M. Huber und Elke Simmel
  • Geschützter und sicherer Raum zum Üben
  • Eine Gruppe mit Gleichgesinnten zum Austausch
  • Kleine Gruppengröße! Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 14 Teilnehmer begrenzt. So ist für jeden Teilnehmer eine individuelle Betreuung und Förderung gewährleistet. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.
  • Dieser Kurs findet als Hybrid statt, als Kombination von Online- und Präsenzterminen. So müssen die Teilnehmer nicht für jedes Modul nach Frankfurt reisen!

Jeder Teilnehmer sollte bereit sein auch zwischen den Wochenendseminaren an seiner spirituellen Entwicklung und seinem Wachstum arbeiten zu wollen. Pro Woche sollte er dafür mindestens 2 Stunden einplanen. Engagement und Offenheit werden vorausgesetzt.

Da ein homogenes Miteinander in der Ausbildungsgruppe an oberster Stelle steht, wird Karin M. Huber mit Bewerbern, die sie noch nicht kennt ggfs. im Vorfeld ein Interview führen.

 

Der Workshop wird geleitet von Karin M. Huber in Unterstützung von Elke Simmel (Heilpraktikerin für Psychotherapie & Spiritueller Trauercoach)

Karin M. Huber
Für Karin M. Huber ist es seit frühester Kindheit etwas Natürliches die geistige Welt wahrzunehmen und mit ihr zu kommunizieren. Sie hat ihre Medialität über die Jahre hinweg immer weiterentwickelt und hat sich u.a. am renommierten Arthur Findlay College in England ausbilden lassen. 2020 wurde sie von der SNUi (Spiritualist National Union international), deren deutsche Vertreterin sie auch ist, mit den 3 Awards CSNUi (s-d-t) – speaking – demonstrating – teaching – ausgezeichnet. Ihre mediale Arbeit führte sie mittlerweile unter anderem nach Holland und nach England, wo sie inzwischen ein gern gesehenes Gastmedium in Spiritualistischen Kirchen ist.
Ihre Praxis für mediale Jenseitskontakte befindet sich in Frankfurt am Main.

Elke Simmel

Elke Simmel arbeitet als Autorin, Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychoonkologin mit Zusatzqualifikation Palliative Care seit 2014 in eigener Praxis in Frankfurt am Main. Sie bietet Therapie und Coaching für Menschen, die sich neu ausrichten möchten, zum Beispiel, weil sie sich gerade an einem Wendepunkt des Lebens befinden und Neuorientierung suchen. Themen wie Spirituelle Lebensendbegleitung sowie der individuelle mediale Lebensweg liegen ihr am Herzen. Sie selbst verfügt seit ihrer Kindheit über das Wissen und die Wahrnehmung der „unsterblichen Seele“. Seit 2015 ist sie Co-Trainerin von Karin M. Huber zum Thema „Medialität“ und Mitbegründerin des frankfurter3klang – Internationales Forum für den Geist, die Seele und den Körper. (frankfurter-3klang.de)

 

 

 

Der Workshop wird geleitet von Karin M. Huber in Unterstützung von Elke Simmel (Heilpraktikerin für Psychotherapie & Spiritueller Trauercoach)

Karin M. Huber
Für Karin M. Huber ist es seit frühester Kindheit etwas Natürliches die geistige Welt wahrzunehmen und mit ihr zu kommunizieren. Sie hat ihre Medialität über die Jahre hinweg immer weiter entwickelt und hat sich u.a. am renommierten Arthur Findlay College in England ausbilden lassen. Sie hatte außerdem das Privileg, Mavis Pittilla viele Jahre lang als persönliche Mentorin an ihrer Seite zu haben. Mavis gilt als eines der besten Medien Englands.

2020 wurde sie von der SNUi (Spiritualist National Union international), deren deutsche Vertreterin sie auch ist, mit den 3 Awards CSNUi (s-d-t)speaking – demonstrating – teaching – ausgezeichnet. Ihre mediale Arbeit führte sie mittlerweile unter anderem nach Holland und nach England, wo sie inzwischen ein gern gesehenes Gastmedium in Spiritualistischen Kirchen ist.
Ihre Praxis für mediale Jenseitskontakte befindet sich in in Frankfurt am Main.

Elke Simmel

Elke Simmel arbeitet als Autorin, Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychoonkologin mit Zusatzqualifikation Palliative Care seit 2014 in eigener Praxis in Frankfurt am Main. Sie bietet Therapie und Coaching für Menschen, die sich neu ausrichten möchten, zum Beispiel, weil sie sich gerade an einem Wendepunkt des Lebens befinden und Neuorientierung suchen. Themen wie Spirituelle Lebenendsbegleitung sowie der individuelle mediale Lebensweg liegen ihr am Herzen. Sie selbst verfügt seit ihrer Kindheit über das Wissen und die Wahrnehmung der „unsterblichen Seele“. Seit 2015 ist sie Co-Trainerin von Karin M. Huber zum Theme „Medialität“ und Mitbegründerin des frankfurter3klang – Internationales Forum für den Geist, die Seele und den Körper. (frankfurter-3klang.de)

 

 

Auf einen Blick

Ausbildungsumfang:

2 Wochenenden (4 Seminartage) als Präsenzunterricht in Frankfurt
10./11.06.23 Vertiefungsseminar 2 Tage, jeweils von 10 – 17 Uhr
09./10.12.23 Abschlusswochenende 2 Tage, jeweils von 10 – 17 Uhr

 

2 Wochenenden (4 Seminartage) als Online-Unterricht auf Zoom
04./05.03.23 Onlineseminar 2 Tage, jeweils 10 – 16 Uhr
23./24.09.23 Onlineseminar 2 Tage, jeweils 10 – 16 Uhr

6 Zirkelabende für praktisches Arbeiten (Online auf Zoom)
06.04. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
25.05. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
10.07. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
17.08. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
26.10. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
23.11. Zirkelabend 19 – 21 Uhr

 

 

 

Veranstaltungsort: Frankfurter 3Klang
Nistergasse 16
60439 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr
Die gesamte Ausbildungsgebühr beträgt pro Teilnehmer 1750,00 Euro (inklusive 50 Euro Anmeldegebühr). Die Gebühr beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%.
Die Anmeldegebühr wird sofort nach Anmeldung fällig und sichert nach Zahlungseingang den Teilnehmerplatz.
Für den verbleibenden Betrag von 1700,00 gibt es 2 Zahlungsoptionen:

Option 1: Die Ausbildung erstreckt sich über 10 Monate. Du bezahlst 10 monatliche Raten à 170,00 Euro per Einzugsermächtigung. Die Abbuchung findet jeweils am 15. eines jeden Monats statt.
• Option 2: Du bezahlst den gesamten Betrag auf einmal, spätestens bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn. Hierfür erhältst Du einen einmaligen Rabatt von 3%. Die Gesamtsumme beläuft sich dann auf 1649,00 Euro.


Die Wochenenden können nicht einzeln belegt werden. Eine Anmeldung gilt als verbindlich für die gesamte Ausbildungsdauer.
Die vorgesehenen Laufzeiten liegen im Interesse beider Vertragspartner. Um eine verlässliche Ausbildungsgrundlage zu schaffen, ist eine längerfristige Bindung notwendig. Schließlich kann das Lernziel nur durch eine regelmäßige und längerfristige Teilnahme erreicht werden.

AGB
Für alle Teilnehmer der Workshops und Ausbildungen von Karin M. Huber gelten die AGB’s AGB-ausbildung-kurse-2021-2

Anmeldung Jahreskurs – Medialität Aufbaustufe

 

Event in Kalender speichern